MST-Schiebetürensystem

Schritt 1: Welches Werkzeug benötigen Sie?
  1. Bohrmaschine oder Akkuschrauber mit 8mm Bohrer
  2. ggf. Schraubendreher
  3. Maßband/Zollstück/Wasserwaage
  4. eine zweite Person (bei großen Schiebetüren)
Im Lieferumfang enthalten sind Dübel und Schrauben für die Deckenmontage in Stein. Für bestimmte Situationen vor Ort, benötigen Sie vielleicht einen anderen Dübel oder andere Schrauben (z.B. bei Gipskarton oder bei ausbrechenden Materialien). Bei der Montage an Möbeln benötigen Sie kürzere Schrauben.

Schritt 2: Montage Führungsschiene oben / Wandschiene
  1. Halten Sie die Führungsschiene bzw. Wandschiene an die entsprechende Position. Markieren Sie die Bohrlöcher.
  2. Jetzt können Sie die Führungsschiene bzw. Wandschiene wieder beiseite legen.
  3. Bohren Sie nun an den markierten Stellen die Löcher. Bei Bohrungen in Decken/Wänden benutzen Sie bitte 8mm Bohrer, der für den verarbeiteten Werkstoff geeignet ist. Wenn Sie die Schiebetür für einen Schrank vorgesehen haben, benutzen Sie bitte einen Holzbohrer (2-4mm).
  4. Stecken Sie die Dübel in die soeben gebohrten Bohrlöcher(Deckenmontage). Bei der Schrankmontage benötigen wir keine Dübel.
  5. Schrauben Sie die Führungsschiene mit den entsprechenden Schrauben fest. Achtung: Die Führungsschiene muss senkrecht exakt über der Bodenschiene befestigt werden.
Schritt 3: Montage Bodenschiene unten
  1. Bei aufgesetzten Bodenschienen befinden sich rückseitig 2-3 Streifen Doppelseitiges Klebeband (Spiegelband) Ziehen Sie die Schutzstreifen ab. Ein paar Tropen Silikon geben bei langen Schienen zudem noch extra Halt. Natürlich können Sie die Bodenschiene bei Bedarf auch verschrauben. (Eingelassene Bodenschienen können nur montiert werden, wenn der Boden noch nicht verlegt ist.) .
  2. Die Bodenschiene muss jetzt exakt lotrecht unter der Führungschiene befestigt werden.
Schritt 4:
Nach der Montage der Schienen, kommt es nun zum Höhepunkt. Die einzelnen Türelemente können jetzt eingesetzt werden. Hierzu müssen Sie die Elemente im schrägen Winkel zuerst in die Führungsschiene oben einführen. Danach die Tür sanft hoch drücken auf die Bodenschiene setzen. Achten Sie darauf, dass die Tür sauber auf der Schiene aufsitzt. Achtung: Die einzelnen Elemente müssen genau auf der Bodenscheine aufgesetzt werden.

Schritt 5:
Falls die Elemente jetzt nicht exakt gerade sind, verfallen Sie bitte nicht in Panik. Mit Hilfe der an den Stirnseiten vorhandenen Justierschrauben, können Sie mit einem Schraubendreher die Rollenhöhe einstellen, um so die Schiebetür genau zujustieren.